In AdWords sind bald detailliertere Infos zu Ihren Nutzern abrufbar

In AdWords sind bald detailliertere Infos zu Ihren Nutzern abrufbar

Gemäss dem Vizepräsidenten von Google, Brad Bender, wird das neue Tool Details, wie die Interessen, Örtlichkeit und benutzte Geräte (Smartphone, Tablett, etc) anzeigen. Derzeit wird es eingeführt.

Gemäss Search Engine Land hat der Vizepräsident von Googles Produktmanagement, Brender, diese Ankündigung an einer Präsentation an der SMX East Konferenz gemacht. So gibt es in AdWords künftig einen neuen Auktionsdatenbericht, der bessere Einblicke in demographische Daten, Interessen, Örtlichkeit und Gerätenutzung von Nutzern, die auf einer Wiedervermarktungs-Liste des Unternehmens enthalten sind.

Bender sagte aus, dass das neue AdWords-Tool es den Unternehmen erlauben wird, Käufer etwas besser unter die Lupe zu nehmen und damit ihre Zielgruppen besser zu verstehen.

Diese Ankündigung war begleitet von einem AdWord-Blogartikel, indem erklärt wird, wie Unternehmen diesen neuen Auktionsdatenbericht verwenden können. Die inkludierten Bilder dienen dazu, das ganze bildlich darzustellen und zu vereinfachen.

Wenn die meisten Nutzer, die auf Ihrer Webseite zu Käufern konvertiert werden, Jazz-Liebhaber sind, dann macht es Sinn, diese Zielgruppe zu Ihrer Kampagne hinzu zu fügen. Oder wenn viele Ihrer Kunden Frauen im Alter zwischen 25 und 24 Jahren sind, dann sollten Sie Ihre Banner und sonstigen Werbeanzeigen besser an diese Zielgruppe anpassen, um so attraktiv zu wirken.

Der Blogartikel von Adwords beinhaltete zwei kurze Fallstudien zu Unternehmen, die den neuen Auktionsdatenbericht bereits zu ihren Gunsten nutzen. Eine betraf Base, eine belgisches Telekommunikationsunternehmen, das die Informationen aus dem Auktionsdatenbericht dazu verwendete, um mehr Abonnements für Mobiltelefone zu verkaufen. Beim anderen Unternehmen handelt es sich um Sony PlayStation, das den Report dazu verwendete, um die Durchklickrate von seinem GDN durch das Ansprechen von Anhängern klassischer Musik um 31 Prozent zu steigern.

Gemäss Bender wird der Auktionsdatenbericht derzeit eingeführt und sollte für die Werbetreibenden in den nächsten Wochen vollständig verfügbar werden.

Nebst dem neuen Auktionsdatenbericht machte Bender während seiner Präsentation auch Ankündigungen zu mehreren weiteren Themen – unter Anderem Ad Blocking. Folgen Sie unserem Blog, um diesbezüglich auf dem Laufenden zu bleiben.

Haben Sie noch weitere Fragen oder wünschen sich eine Besprechung? Dann kontaktieren Sie MIK Agency jetzt per Email oder Telefon – wir sind jederzeit gerne für Sie da!

Bewerten Sie diesen Beitrag